Nachhaltigkeit umsetzen

Handlungsfelder, Workshops und Zertifizierungen: entwickeln Sie gemeinsam mit uns Ihre individuelle Nachhaltigkeitslösung.

Strategie und Management

Maßnahmen für die Praxis

Kommunikation

Auszeichnungen

Zukunftsfähiges Wirtschaften bedarf einer Zielsetzung und eines Fahrplans. Die Einschätzung des eigenen Status-Quo ist dabei ebenso von Bedeutung wie die Entwicklung relevanter Handlungsfelder und die Einbindung der Mitarbeiter. So gibt ein Leitbild Orientierung im inflationär genutzten Nachhaltigkeitsbegriff und stellt die relevanten Handlungsfelder heraus; eine Baseline-Analyse dient als Standortbestimmung und zeigt den dringendsten Nachholbedarf; die Auswahl der passenden Zertifizierung untermauert Ihr Engagement inhaltlich und in der Kommunikation.

Schaffen Sie für das Nachhaltigkeitsverständnis Ihrer Organisation den passenden Rahmen. Als Schulungspartner des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) unterstützen wir Sie mit einem umfangreichen Beratungsangebot beim Einstieg in das Nachhaltigkeitsthema und beim Aufbau eines systematischen Nachhaltigkeitsmanagements.

Der Wert eines Engagements bemisst sich an der gelungenen Umsetzung in der Praxis. Ob Einzelmaßnahme oder Gesamtprojekt – entscheidend ist der Wille zu handeln. Ein unternehmens-spezifischer Leitfaden übersetzt die strategischen Grundlagen in die Praxis Ihrer Mitarbeiter und hält Handlungsempfehlungen bereit. Mitarbeiterschulungen fördern das Verständnis und die Eigeninitiative. Mit den richtigen Beratern lassen sich komplexe Themen wie Energieeffizienz, Mobilitätsplanung oder Gesundheitsmanagement erschließen. Gemeinsam entwickelte Richtlinien für gute Geschäftspraktiken ermöglichen darüber hinaus gesellschaftliche und ökologische Verbesserungen in der gesamten Wertschöpfungskette.

Hier zählt es: Machen Sie Ihr Unternehmen fit für zukunftsfähiges Wirtschaften.

Die laufende Kommunikation über Motivation und ergriffene Maßnahmen, über Fortschritte und auch Hindernisse ist entscheidend für den Erfolg und die Akzeptanz Ihres Engagements. Intern sowie extern gilt es die relevanten Stakeholder laufend zu informieren und mit einzubeziehen. Intern fördern Mitarbeiterworkshops Identifikation und Eigeninitiative, extern vermitteln Online- und Pressearbeit Informationen und machen das Programm sichtbar. Eine umfangreiche Nachhaltigkeitsberichterstattung, z.B. gemäß dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex, bündelt zudem die Kommunikation und stärkt den Dialog mit Interessengruppen. CO2OL unterstützt Sie direkt und durch Zugriff auf unser Netzwerk.

Treten Sie selbstbewusst in den Austausch mit Ihren Stakeholdern – transparent und ehrlich.

Bereits seit 2011 ist CO2OL sowohl mit Entwicklung von Systemen zur Auszeichnung nachhaltigen Wirtschaftens als auch der Rolle des Prüfers vertraut. In Anlehnung an bekannte Systeme wie ISO oder EMAS werden branchenspezifische Systeme entwickelt und erfolgreich in der Praxis implementiert. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf der Kombination von Transparenz, Praxisbezug und ambitionierten Anforderungen. Das Team um den anerkannten Auditor für Umweltmanagementsysteme Dirk Walterspacher weist dabei umfangreiche Expertise auf diesem Gebiet auf. Für eine Zertifizierung nach weiteren Standards wie EMAS und ISO-Normen verweisen wir gerne auf bewährte Partner.

Finden Sie die passende Zertifizierung für Ihr Unternehmen und untermauern Sie Ihr Engagement.

Beispiel: Nachhaltigkeit in der Veranstaltungsbranche

You are donating to : Greennature Foundation

How much would you like to donate?
$10 $20 $30
Would you like to make regular donations? I would like to make donation(s)
How many times would you like this to recur? (including this payment) *
Name *
Last Name *
Email *
Phone
Address
Additional Note
paypalstripe
Loading...