CO2OL Tropical Mix

erhält Performance Certification nach Gold Standard
26
Jan

CO2OL Tropical Mix erhält Performance Certification nach Gold Standard

Verifizierte CO2-Zertifikate

Bonn. Das Klimaschutzprojekt CO2OL Tropical Mix hat die Performance Certification nach dem international anerkannten Gold Standard erfolgreich absolviert. Damit sind nun erstmals verifizierte CO2-Zertifikate aus einem nach Gold Standard zertifizierten Aufforstungsprojekt verfügbar. Diese Prüfung belegt, dass bisher bereits 209.000 Tonnen CO2-Äquivalente durch das Projekt gebunden wurden.

Ein Signal für Qualität

CO2OL Tropical Mix ist bereits seit 2013 nach den strengen Kriterien des Gold Standard Land Use & Forests Programme zertifiziert. Mit der Performance Certification durch den unabhängigen Auditor SCS Global Services konnte das Projekt nun die nächste Zertifizierungsphase erfolgreich abschließen. Der Prozess beinhaltete neben der Kontrolle aller technischen Dokumente und CO2-Berechnungen (gemessen in CO2-Äquivalenten) eine Begehung der Projektflächen in Panama. Zusätzlich zur ausführlichen Begutachtung der Aufforstungen und der Kontrolle der Monitoring-Daten, wurden in diesem Rahmen auch Interviews mit Mitarbeitern und Stakeholdern vor Ort durchgeführt. Abschließend wurde der Bericht der SCS Auditoren auch von einem technischen Expertenteam des Gold Standard geprüft und validiert. „Die Berechnung und Inwertsetzung einer zu erwartenden CO2-Bindung ist für die nachhaltige Umsetzung von Aufforstungsprojekten von entscheidender Bedeutung und wird von uns ausdrücklich unterstützt“, so CO2OL-Geschäftsführer Dirk Walterspacher. „Die Bestätigung der bereits erfolgten Klimaschutzwirkung ist aber ein starkes Signal für die Qualität des Projekts Tropical Mix, so dass wir auch eine gesteigerte Attraktivität der CO2-Zertifikate auf dem internationalen Markt erwarten.“

Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte

„Das Projekt CO2OL Tropical Mix zeigt, wie die Regeln des Gold Standard für Aufforstung und Wiederaufforstung den Druck auf Naturwälder erheblich verringern, “ erklärt Pieter van Midwoud, Director of Business Development Land Use and Forests der Gold Standard Foundation. „Und wenn dann auch noch der Umweltnutzen mit der Schaffung von Arbeitsplätzen in der Region und nachhaltiger Produktion einhergeht, dann wird aus einer guten Sache eine großartige Sache.“

„CO2OL Tropical Mix zeigt, wie ein Aufforstungsprojekt aktive CO2-Bindung mit Vorteilen für die Region, das Ökosystem und das Klima vereinen kann. Zu diesem Vorzeigeprojekt möchten wir CO2OL gratulieren“, so Dr. Robert J. Hrubes, SCS Executive Vice President.

Schon in der Vergangenheit hat das Projekt mehrfach Maßstäbe gesetzt. So war CO2OL Tropical Mix das weltweit erste dreifach zertifizierte Aufforstungsprojekt, zählte 2013 zu den ersten Gold Standard zertifizierten Aufforstungsprojekten und umfasst seit 2014 die ersten Kakaoflächen, die diese neuesten Standards für Landnutzung und Forstprojekte erfüllen.

Weitere Informationen zum Klimaschutzprojekt finden Sie hier.

Leave a Reply

You are donating to : Greennature Foundation

How much would you like to donate?
$10 $20 $30
Would you like to make regular donations? I would like to make donation(s)
How many times would you like this to recur? (including this payment) *
Name *
Last Name *
Email *
Phone
Address
Additional Note
paypalstripe
Loading...